Gott spricht: "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“

(Biblische Jahreslosung 2018, Offenbarung des Johannes 21,6)

Woher Kommt der Begriff Pfingsten?

„Pfingsten“ hat sich aus dem griechischen Wort „pentecoste“ entwickelt und bedeutet  ganz schlicht und einfach ,,50". Seit Beginn der Kirche feiern wir Christen immer 50 Tage nach Ostern das Pfingstfest.

Folgen wir der Bibel, so heißte es, dass die Jünger an diesem 50. Tag „vom Heiligen Geist erfüllt“ wurden, den Gott ihnen sandte. An  diesem Tag bekamen die Jünger die Kraft, öffentlich ihren Glauben vor aller Welt kundzutun und das in allen Sprachen unserer Welt.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Pfingstfest! 

 

 

Herzlich Willkommen in unserer Kirche auf dem Berg

"Sucht, und ihr werdet (mich) finden!"

Herzlich Willkommen! Als Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Bommern, in Verantwortung vor Gott und den Menschen, sehen wir die Aufgabe unserer Gemeinde in der Verkündigung des Evangeliums in Wort, diakonischem Handeln, der Seelsorge und der Musik als universeller Sprache, die Menschen zusammenführt und verbindet. Sie ermöglicht jungen und alten Menschen gleichermaßen den Zugang zu Glaube, Kirche und Liturgie! Wir freuen uns auf Sie und Euch!

1893 – 2018: 125 Jahre Evangelische Kirche Bommern

Vor 125 Jahren, genau am Mittwoch, dem 15. November 1893, wurde unsere schöne und geräumige "Kirche auf dem Berg" mit einem festlichen Einweihungs-Gottesdienst ihrer Bestimmung übergeben. Seither ist sie der bauliche Mittelpunkt der Bommeraner Kirchengemeinde. Jeden Sonntag versammeln sich hier Mitglieder der Gemeinde, um miteinander Gott zu loben und zu singen, um ihm die Sorgen zu klagen, um sein Wort zu hören und um das Abendmahl zu feiern. Unsere Kirche ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass Gott mit uns durch die Höhen und Tiefen unseres Lebens geht. Über allem steht dabei die Zusage des auferstandenen Christus, der gesagt hat:

"Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt."

Die Evangelische Kirche mit ihrer guten Akustik, ihrer schönen Orgel ist auch immer wieder Heimstatt für die Musik: Singing Alive, der Gospel-Chor der Gemeinde, die Gemeindeband Just-in-Time, der Posaunenchor und viele andere haben es sich zur Aufgabe gemacht, Gottesdienste (nicht nur musikalisch) mitzugestalten, sondern auch bei anderen Gelegenheiten Töne und Stimmen erklingen zu lassen. Hinzu kommen zahlreiche Konzerte durch Gäste von nah und fern (BonBomm). Musik ist "gelebte Gemeinsamkeit".

In den vergangenen 125 Jahren sind in der Evangelischen Kirche zahlreiche Kinder getauft und konfirmiert worden und Generationen von Paaren haben vor ihrem Altar den Bund fürs Leben geschlossen. Jubelpaare haben Gott für einen langen gemeinsamen Lebensweg gedankt und der Verstorbenen wurde in der Fürbitte gedacht. 11 Pfarrer/-innen haben die Gemeinde dabei begleitet. Unsere Kirche ist somit immer auch Stein gewordenes Gedächtnis unserer Gemeinde. Wenn ihre Steine sprechen könnten, so hätten sie so manche Geschichte zu erzählen.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Geburtstag feiern.

Den 125. Geburtstag der Kirche feiert die Kirchengemeinde zweimal. Zuerst mit einem bunten Fest in und um die Kirche. Das Fest findet am letzten Sonntag vor den Schulsommerferien, 08. Juli 2018, statt. Es beginnt mit einem musikalischen Gottesdienst, danach sind geplant: Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Kinderfest, sowie musikalische Auftritte unserer Gemeindemusikgruppen, bei schönem Wetter auf der Kirchentreppe. Abschließen wollen wir mit einem Segen in der Kirche am Spätnachmittag.

Die zweite Jubelfeier wird am Sonntag, 18. November 2018, stattfinden. Wir laden ein zu einem „Festakt“ in unserer Kirche auf dem Berg mit klassischer Musik und heimathistorischem Vortrag. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte unseren Vorankündigungen zu gegebener Zeit.

 

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde

  

Programm 2018

In Vorbereitung 2019

Weitere Einzelheiten finden Sie unter "BonBomm" in der Menüleiste (oben).

Einladung zur Teilnahme am Partnerschaftsbesuch in Sheffield im Oktober 2018

Der Evangelische Kirchenkreis Hattingen-Witten pflegt seit langem eine intensive Partnerschaft mit der anglikanischen Diözese Sheffield in England. Jährlich fahren Delegationen mit Gemeindemitgliedern aus Witten und Hattingen in die Diözese, oder wir werden von Menschen aus Sheffield besucht, wie im letzten Jahr zum Reformationsjubiläum. In diesem Jahr ist der Kirchenkreis eingeladen vom Freitag, 19. Oktober, bis zum Samstag, 27. Oktober. Meist nehmen ca. 35 Personen an der Begegnung in England teil. Die An- und Rückreise erfolgt mit dem Bus und der Fähre (Rotterdam-Hull). Teilnehmende verpflichten sich, an dem vielseitigen und interessanten Austauschprogramm in England teilzunehmen. Die Unterbringung erfolgt in Privatquartieren. Wer noch nicht volljährig ist, kann nur zusammen mit (einem*r) Erziehungsberechtigten teilnehmen.  

Nähere Informationen:

Wer an einer Teilnahme Interesse hat und genauere Informationen möchte, melde sich bitte bald bei

Pfarrer Claus Humbert
Email
Telefon: 02302 963310

  

Meldungen aus der Landeskirche

22.05.2018

25 Jahre koptisch-orthodoxes Kloster Brenkhausen

22.05.2018

Präses Annette Kurschus am Pfingstmontag im Radiogottesdienst aus Herten

18.05.2018

Evangelisches Studienwerk Villigst feiert 70-Jähriges Bestehen

Gemeindebüro

Gemeindesekretärin 
Ute Reifenschneider

Unsere Anschrift:
Bodenborn 48
58452 Witten
Fon 02302 - 31466
Fax 02302 - 33869
EMail 

Öffnungszeiten: 
Di, Mi, Do, Fr   09:30 - 11.30 Uhr 
Do zusätzlich  15:00 - 17:00 Uhr 
Mo geschlossen

Unsere Bankverbindungen:
Sparkasse Witten
IBAN: DE44452500350002400208
BIC:   WELADED1WTN

Für unsere Jüngsten

Konzert Posaunenchor im Juni

BonBomm präsentiert im Juni:

Goldene Konfirmation 2018:

BonBomm präsentiert im September:

BonBomm präsentiert im Oktober:

BonBomm präsentiert im Dezember:

BonBomm präsentiert im Dezember: