Konfirmation und „Konfi-Zeit“

Die Konfirmation ist der feierliche Abschluss der „Konfi-Zeit“. Sie findet in einem Gottesdienst an einem Samstag um 15.00 Uhr und/oder an einem Sonntag um 10.00 Uhr in unserer Kirche statt, normalerweise im Juni, kurz vor Beginn der Sommerferien

Konfis 2022 (soweit beim Fototermin anwesend)

Taufe und Konfirmation gehören zusammen: Bei der Konfirmation sagen die Konfirmand(inn)en öffentlich: Ja, es ist gut, dass ich als Kind getauft worden bin!

Die „Konfi-Zeit“ ist so etwas wie eine „Entdeckungsreise im Land des Glaubens“ mit viel Spaß und Gemeinschaft, mit Gottes Wort und Reden, mit Musik und Skulpturenbau, mit gemeinsamen Fahrten und Gottesdiensten und … und … und …

Wie läuft diese Entdeckungsreise im Land des Glaubens ab? Wie bildet sich die „Reisegruppe“?

Jugendliche, die zwischen Mai eines Jahres und dem Mai des darauf folgenden Jahres 14 Jahre alt werden, sind herzlich eingeladen, sich zur "Konfi-Zeit" anzumelden. Dazu werden Einladungsbriefe mit Anmeldebögen verschickt. Weil nicht getaufte Jugendliche nicht in der Gemeindekartei erfasst sein können, bitten wir diese, wenn sie Interesse an der "Konfi-Zeit" haben, sich

  • im Gemeindebüro oder
  • bei Gemeindepädagoge Frank Siebold 
    (Tel.: 02302-9787730)

zu melden. Wir schicken dann den o. g. Info-Brief zu. Seit Sommer 2022 begeben wir uns gemeinsam mit Jugendlichen und Mitarbeitenden aus Wengern auf diese Reise!

Welche Regeln hat die „Konfi-Zeit-Reisegruppe“?

Die Konfi-Gruppe trifft sich in der Regel alle zwei Wochen dienstags von 16.30-19.30 Uhr

  • im Ev. Gemeindehaus Bommern, Bodenborn 48 bzw.
  • im Gemeindehaus Wengern, Trienendorfer Strasse 24 

zur "Konfi-Zeit". Wir sind dann ca. ein Jahr lang (außer in den Schulferien) regelmäßig beieinander, haben an zwei Samstagen "Konfi-Tage" und fahren zu einer "Konfi-Fortbildungsfahrt".
​​​​​​​Die regelmäßigen Treffen werden gestaltet vom Konfi-Zeit-Team, das aus Erwachsenen und jugendlichen Teamern besteht.

Kann ich nur konfirmiert werden, wenn ich an der „Reise“ teilgenommen habe?

Ja. Die regelmäßige Teilnahme an unserer „Konfi-Zeit“ ist Voraussetzung zur Konfirmation. Wir schließen dafür sogar einen Kontrakt (eine Art „Vertrag“) zwischen Konfirmand(inn)en, Konfi-Zeit-Team und Konfi-Eltern.

Muss ich für die Konfirmation getauft sein?

Ja. Konfirmation ist Bestätigung der Taufe. Deswegen setzt sie voraus, dass der Konfirmand oder die Konfirmandin zur evangelischen Kirche gehört, also evangelisch getauft ist. Ist eine Jugendliche oder ein Jugendlicher nicht getauft, kann sie oder er dennoch an der „Konfi-Zeit“ teilnehmen. Die Konfi-Zeit dient dann als Vorbereitung für die Taufe, die schließlich kurz vor der Konfirmation oder im Konfirmationsgottesdienst stattfindet.

Welche Rechte bekomme ich mit der Konfirmation?

Mit der Konfirmation werden die Jugendlichen in die „Erwachsenengemeinde“ aufgenommen und erhalten die Berechtigung, selbst für ein kleines Kind ein Paten-Amt in der Evangelischen Kirche zu übernehmen.
Die Konfirmation ist auch eine Voraussetzung für die Übernahme des Presbyter-Amtes (Leitung der Gemeinde).

Kann ich auch als Erwachsener konfirmiert werden?

Ja. Wer nicht im Jugendalter getauft wurde, kann dies im Erwachsenenalter tun.
Dazu bitte den Kontakt zum jeweils zuständigen Gemeindepfarrer aufnehmen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner und Koordinatoren der „Konfi-Zeit“ sind

  • für Bommern:
    Gemeindepädagoge
    Frank Siebold
    Telefon: 02302–9787730
    EMail
  • für Wengern
    Sebastian Zelder
    Tel.: 0157 31532878

Gemeindebüro

Gemeindesekretärin 
Anja Hoffmann

Unsere Anschrift:
Bodenborn 48
58452 Witten
Fon 02302 - 31466
Fax 02302 - 33869
EMail

Öffnungszeiten: 

Mo: geschlossen
Di-Fr: 09:30 - 11.30 Uhr
Do: zusätzlich 14:00 - 16:00 Uhr 

Neue Öffnungszeiten ab Januar 2023:
Mo: und Fr: geschlossen
Di: Mi: Do: 09:00 - 12:00 Uhr,
Do: zusätzlich: 14:00 - 16:00 Uhr 

Anfragen können Sie auch telefonisch oder per Mail tätigen. Wir sind bemüht, diese schnellstmöglich zu beantworten. 

Unsere Bankverbindungen:
Sparkasse Witten
IBAN: DE44452500350002400208
BIC:   WELADED1WTN

Winterkirchen im 1. Quartal 2023

Die Ev. Kirchengemeinden Bommern, Herbede und Wengern müssen - wie alle - Energie und Kosten sparen. Dazu wird u.a. das Konzept der "Winterkirche" umgesetzt: Vorgesehen ist, dass im 1. Quartal 2023 die Kirchen geschlossen bleiben und die Gottesdienste in den jeweiligen Gemeindehäusern stattfinden.

NEUE TRAINEE-GRUPPE startet im September 2022 mit einem Infoabend

…Ok, und was ist „Trainee“?

Gemeinsam mit der Evangelischen Jugend Wengern sind wir aktiv und bilden ehemalige Konfis und andere interessierte Jugendliche zu ehrenamtlich tätigen Menschen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus. „Trainees“ sind in diesem Sinne Auszubildende  mit einem Anteil an Praxiserfahrung, ebenso wie einem guten Stück Persönlichkeitsbildung!

Dazu treffen wir uns nach Vereinbarung mit den Teilnehmenden an festgelegten Abenden zu thematischen Einheiten (Dauer: jeweils ca. 2,5 Stunden) sowie 1-2 Mitarbeitenden-Wochenenden. Die Veranstaltungsorte sind abwechselnd unsere Gemeindehäuser in Wengern und Bommern, an den Wochenenden sind wir unterwegs in NRW (z.B. im Sauerland oder am Niederrhein). Nach erfolgreichem Kursabschluss gibt es ein Zertifikat (ist auch bei Stellenbewerbungen im Berufsleben nützlich) und natürlich eine feierliche Einführung im Rahmen eines Gottesdienstes.
 

Mehr Infos bei

Frank Siebold (Gemeindepädagoge) in Bommern...
Tel: 02302 9787730  
EMail

... oder Sebastian Zelder in Wengern
Tel.: 0157 31532878